Neugestaltung Kirchenplatz Aderklaa – Spatenstich erfolgt!

Aderklaa

Die Gemeinde Aderklaa gestaltet Ihren Kirchenplatz neu. Der neue Kirchenplatz soll als Dorfmitte, als Treffpunkt, als Veranstaltungsort und als repräsentativer Vorplatz der Kirche zugänglich und nutzbar gemacht werden. Es soll ein Ort geschaffen werden, der zum Verweilen einlädt, als identitätsstiftender Treffpunkt funktioniert und multifunktional für diverse Veranstaltungen, wie den „Winterzauber“, Märkte und Ausstellungen usw., genutzt … Weiterlesen

Baubeginn bei Kläranlage Zwettl

zwettl

Die Kläranlage der Stadt Zwettl wird komplett saniert und an den Stand der Technik angepasst. In mehreren Bauabschnitten wird die Anlage bis 2023 an den Stand der Technik angepasst und modernisiert. Als erster Bauabschnitt wird das bestehende Betriebsgebäude saniert und vergrößert, um eine neue Elektrotechnik-Anlage und Anlagensteuerung unterzubringen, sowie Arbeits- und Sozialräume zu schaffen. Zur … Weiterlesen

Teilnahme beim BOKU-Praxisseminar 2021

gründe landwirtschaft

Seit vielen Jahren referieren wir beim Praxisseminar „Siedlungswasserbau, Industriewasserwirtschaft und Gewässerschutz“ an der Universität für Bodenkultur Wien für interessierte Studierende im Bereich Siedlungswasserbau.  2021 waren wir mit diesen Themen vertreten: „Planung und Implementierung von dezentralen Abwasseranlagen“ „Der Ziviltechniker – Interdisziplinäres Arbeiten ist gefragt“

Errichtung einer Abwasserableitung & Energieversorgung im alpinen Gelände

Schild zu den Bauarbeiten und den Naturfreunden Himberg

Die Naturfreunde Himberg betreiben die Schutzhütte „Himberger Haus“ am östlichen Fuß des Schneebergs. Aktuell wird für das Himberger Haus die Abwasserableitung, Stromversorgung und Glasfaserversorgung errichtet. Die Abwasserentsorgung erfolgt über eine Zerkleinerungspumpwerk in einer PE-Leitung talwärts in Richtung der Siedlung Rohrbachgraben. Die Verlegung dieser Leitung sowie der Verkabelung von Strom- und Glasfaserversorgung erfolgt im Pflugverfahren. Hierfür … Weiterlesen

Spatenstich für die Wasserverorgung St. Bernhard – Frauenhofen

Spatenstich NÖN Und Steinbacher in St.Bernhard

Für die Ortschaften Strögen und Poigen der Waldviertler Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen wird eine Trinkwasserversorgung errichtet. Nach Fertigstellung werden rund 300 Menschen mit Trinkwasser versorgt. Zusätzlich wird die Wassergenossenschaft Kaidling an das öffentliche Wasserleitungsnetz angeschlossen. Am 19. September erfolgte der Spatenstich gemeinsam mit Landesrat Ludwig Schleritzko, Bürgermeisterin Gabriele Kernstock und Gemeindevertretern. Die Verlegung der 3.900 m … Weiterlesen

Bauarbeiten zur Kläranlage Thaya schreiten voran

Thaya Kläranlage von hinten

In der Marktgemeinde Thaya wird derzeit eine moderne Kläranlage für 2.000 Einwohner errichtet. Die neue Kläranlage besteht aus einer mechanischen Vorreinigungsstufe (zur Sand-, Fett- und Feststoffentfernung) sowie einer biologischen Kläranlage im Aufstauprinzip (SBR-Anlage). Die bestehende Kläranlage wird nach Fertigstellung der neuen Kläranlage zu einem Mischwasserüberlaufbecken umgebaut. Nach den Planungsarbeiten konnte im April mit den Bauarbeiten … Weiterlesen

Trinkwasserleitung grabenlos saniert

unterstinkenbrunn

Bestehende Einbauten, Wiederherstellung von Verkehrsflächen, Überbauung und lange Straßensperren stellen bei der Erneuerung von Wasserleitungen zusätzliche Erschwernisse für Wasserversorger dar. Um diese Probleme zu vermeiden, wurden in der Gemeinde Unterstinkenbrunn im nördlichen Weinviertel Wasserleitungen im grabenlosen Verfahren ausgetauscht. Dafür wurden mittels Berstlining-Verfahren neue PE-Rohre in bestehende Faserzementrohre eingezogen. Die alten Rohre werden bei diesem Verfahren … Weiterlesen

Neue Abwasser-Druckleitung im Fuschlsee verlegt

Die Abwasser-Druckleitung durch den Fuschlsee („Seeleitung II“) wurde unter Beteiligung der STEINBACHER + STEINBACHER ZT GMBH, Büro Salzburg fertiggestellt. Die Gesamtlänge der Abwasserleitung beträgt rd. 4.200 m, Material ist Polyethylen mit einem Außendurchmesser von 280 mm. Sie führt auch durch den tiefsten Bereich des Sees und liegt dort auf einer Tiefe von ca. 66m. Am … Weiterlesen

Wie schaut die Kläranlage der Zukunft aus?

Unser Mitarbeiter Christian Loderer, der sich seit Jahren mit innovativen Technologien im Bereich Kläranlagentechnik beschäftigt, ist von der Firma VTA eingeladen worden, einen Gastbeitrag über dieses Thema in der aktuellen Frühjahrsausgabe des Magazins „Der Laubforsch“ zu schreiben. Wir gratulieren Christian zu diesem gelungenen Artikel. Hier können Sie diesen Artikel nachlesen.