Spatenstich für die Wasserverorgung St. Bernhard – Frauenhofen

21.09.2020

Für die Ortschaften Strögen und Poigen der Waldviertler Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen wird eine Trinkwasserversorgung errichtet. Nach Fertigstellung werden rund 300 Menschen mit Trinkwasser versorgt. Zusätzlich wird die Wassergenossenschaft Kaidling an das öffentliche Wasserleitungsnetz angeschlossen.

Am 19. September erfolgte der Spatenstich gemeinsam mit Landesrat Ludwig Schleritzko, Bürgermeisterin Gabriele Kernstock und Gemeindevertretern.

Die Verlegung der 3.900 m langen Transportleitung erfolgt im Pflugverfahren. Diese kostengünstige Verlegungsmethode ist durch die entstehenden geringen Flurschäden besonders umweltschonend.

Danach wird mit den Arbeiten an den Ortsnetzen Poigen-Grünberg und Strögen (gemeinsam (4.700 m), sowie an der Leitung für die WG Kaidling (600m) begonnen.

Die Gesamtkosten betragen 1,9 Mio. Euro.

Die Künette wird auch für eine Mitverlegung von Leerverrohrungen für Glasfaserkabel, sowie von der EVN für die Mitverlegung von Kabeln genutzt.

Die STEINBACHER + STEINBACHER ZT GMBH führt bei diesem Projekt die gesamten Ingenieurleistungen von der Variantenstudie bis zur Bauaufsicht durch.

Weitere Informationen dazu:

https://www.noen.at/horn/stroegen-startschuss-fuer-errichtung-der-wasserversorgung-st-bernhard-frauenhofen-redaktionsfeed-wasserversorgung-trinkwasserversorgung-projekt-ludwig-schleritzko-225028259