Errichtung einer Abwasserableitung & Energieversorgung im alpinen Gelände

04.11.2020

Die Naturfreunde Himberg betreiben die Schutzhütte „Himberger Haus“ am östlichen Fuß des Schneebergs.

Aktuell wird für das Himberger Haus die Abwasserableitung, Stromversorgung und Glasfaserversorgung errichtet.

Die Abwasserentsorgung erfolgt über eine Zerkleinerungspumpwerk in einer PE-Leitung talwärts in Richtung der Siedlung Rohrbachgraben. Die Verlegung dieser Leitung sowie der Verkabelung von Strom- und Glasfaserversorgung erfolgt im Pflugverfahren. Hierfür waren aufgrund des alpinen Geländes umfangreiche Vorarbeiten zur Vorbereitung der Pflugtrasse und Abtragung von Felsen erforderlich.

Die Ableitung der Schmutzwässer im Schneeberg-Gebiet ist aufgrund der Lage im Wasserschutzgebiet der 1. Wiener Hochquellenwasserleitung von großer Bedeutung. Mit der Entsorgung der Schmutzwässer des Himberger Hauses verfügen nun alle touristisch genutzten Schutzhütten in der Gemeinde Puchberg am Schneeberg über eine moderne Abwasserentsorgung. Beim Großteil dieser Schutzhütten war die STEINBACHER+STEINBACHER ZT GMBH mit der Planung und Bauaufsicht beauftragt.